Patrick Horvath

Zu Sozialwissenschaft, Wirtschaftspolitik und EU-Themen

Foto: privat, zur freien Verwendung

Diese Homepage beinhaltet Lebenslauf, Literaturliste und eine Auswahl wissenschaftlicher Arbeiten
von Mag.Mag.Dr. PATRICK HORVATH, Master of Advanced International Studies.

Patrick Horvath ist als Wissenschaftler spezialisiert auf die Gebiete sozialwissenschaftliche Recherchen und Analysen zu wirtschaftspolitischen und  EU-Themen. Zudem werden hier ausgewählte akademische Abschlussarbeiten v.a. von der Universität Wien und der Diplomatischen Akademie Wien publiziert, sowie Studien und Fachartikel. Seine Arbeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter des außeruniversitären Forschungsinstitutes und politischen Think Tanks "Arbeitsgemeinschaft für wissenschaftliche Wirtschaftspolitik" (WIWIPOL) findet dabei besondere Berücksichtigung.

Bei seiner Forschungsarbeit fühlt sich Patrick Horvath besonderen Werten verpflichtet - viele seiner Arbeiten nehmen für Toleranz und Menschlichkeit Stellung. Er ist der Überzeugung, dass Pluralität kein zu behebender Mangel ist, sondern der Kreativität nützt. Internationalität und Interdisziplinarität gehören für ihn daher ebenso zu Leitgedanken praktischen wissenschaftlichen Arbeitens wie das Bekenntnis zur Vereinigung Europas zu seinen politischen Grundüberzeugungen. 

Lebenslauf

Publikationsliste - Übersicht

Auswahl an Publikationen - Volltext

Großveranstaltungen

Buchveröffentlichungen

Öffentliche Auftritte (bis 6/2011)

Öffentliche Auftritte (bis 6/2012)

Öffentliche Auftritte (bis 12/2012)

Öffentliche Auftritte (bis 12/2013)

Öffentliche Auftritte (bis 12/2014)

Öffentliche Auftritte (bis 12/2015)

Öffentliche Auftritte (bis 6/2016)

Organisationen

Sonstiges

Tagung "Regionale Partnerschaft der zentraleuropäischen Staaten" am 11.März 2008, Kassensaal der Oesterreichischen Nationalbank.
Von links nach rechts: Heinrich Neisser, Patrick Horvath, Franz Vranitzky, Günther Steinbach, Herbert Krejci. Foto (c) Stoik / WIWIPOL.

Kontakt