,,

Patrick Horvath

Öffentliche Auftritte (Teil 6)

Fotos zu Vorträgen (Auswahl)


Bildungspolitik in Österreich

Symposium "Bildungspolitik in Österreich", 19.Jänner 2015, 19:00 Uhr, Österreichisches Gesellschafts- und Wirtschaftsmuseum.

Podium v.l.n.r. Patrick Horvath (WIWIPOL), Heidi Schrodt (Buchautorin "Sehr gut oder Nicht genügend"), Susanne Brandsteidl (Wiener Stadtschulratspräsidentin), Beate Meinl-Reisinger (Wiener Landsvorsitzende, NEOS), Kurt Nekula (Sektionschef, Bundesministerium für Bildung und Frauen) - Foto (c) WIWIPOL.

Demokratiemonitoring 2015

Studienpräsentation "Demokratiemonitoring", 27.Jänner 2015, 18:00 Uhr, GÖD-Saal, Schenkenstraße 4, 1010 Wien.

Patrick Horvath (WIWIPOL) bei der Diskussionsleitung), daneben Herwig Hösele (ehemaliger Präsident des Bundesrates) - Foto (c) Wirtschaftsmuseum.

Philipp Hildebrand in OeNB 2015

Veranstaltung "Neue Herausforderungen der Finanzmarktentwicklung", 8.Juni 2015, 15:00 Uhr, Kassensaal der Oesterreichischen Nationalbank.

Podium v.l.n.r. Patrick Horvath (WIWIPOL), Philipp Hildebrand (Vice Chairman, Black Rock Inc.), Ewald Nowotny (Gouverneur, Oesterreichische Nationalbank) - Foto (c) WIWIPOL.


Diskussion "Aktuelle Themen der Wirtschafts- und Finanzpolitik", 4.März 2015, 19:00 Uhr, Österreichisches Gesellschaft- und Wirtschaftsmuseum.

Patrick Horvath gemeinsam mit Sonja Steßl (Staatssekretärin, Bundeskanzleramt) - Foto (c) Hartweger / Wirtschaftsmuseum.


70 Jahre ÖGB

Festveranstaltung 70 Jahre ÖGB "Gewerkschaft - gestern, heute, morgen", 9.April 2015, 19:00 Uhr, Atrium der Österreichischen Beamtenversicherung.

Patrick Horvath (WIWIPOL) gemeinsam mit Lore Hostasch (ehemalige österreichische Sozialministerin) - Foto (c) WIWIPOL.

Erwin Lanc 85. Geburtstag

Symposium aus Anlass des 85.Geburtstags von Bundesminister a.D. Erwin Lanc "Herrschaftsinstrumente des Globalkapitalismus", 20.Mai 2015, Österreichisches Gesellschafts- und Wirtschaftsmuseum.

Podium, v.l.n.r. Wolfgang Wolte (Botschafter a.D.), Patrick Horvath (WIWIPOL), Wolfgang Petritsch (Botschafter a.D.), Erwin Lanc (Bundesminister a.D.) und Gattin, Jakob Kapeller (Johannes Kepler Universität Linz), Hans Hartweger (Österreichisches Gesellschafts- und Wirtschaftsmuseum) - Fotos (c) Hartweger / Wirtschaftsmuseum.


Analyse Wien-Wahl 2015 im Wirtschaftsmuseum

Veranstaltung "Wien hat gewählt! Bleibt Wien sozial?", 12.Oktober 2015, 17:00 Uhr, Österreichisches Gesellschafts- und Wirtschaftsmuseum.

Patrick Horvath (WIWIPOL) gemeinsam mit Eva Zeglovits (Geschäftsführerin, Institut für empirische Sozialforschung IFES) - Foto (c) Wirtschaftsmuseum.


Leuchtturmprojekte im Presseclub Concordia

Symposium "Wirtschaftspolitische Leuchtturmprojekte in Wien", 1.Oktober 2015, 9:00 Uhr, Presseclub Concordia. 

Podium v.l.n.r.; Klemens Himpele (Leiter, Magistratsabteilung 23), Helene Schuberth (Ökonomin), Renate Brauner (Vizebürgermeisterin), Patrick Horvath (WIWIPOL), Johannes Höhrhan (Geschäftsführer, Industriellenvereinigung Wien) - Foto (c) WIWIPOL.


Diskussion zur Stagnation in OeNB

Veranstaltung "Stagnation und Beschäftigungskrise überwinden", 9.Februar 2015, 10:30 Uhr, Kassensaal der Oesterreichischen Nationalbank.

Podium, v.l.n.r. Willibald Cernko (Generaldirektor, Bank Austria), Patrick Horvath (WIWIPOL), Erich Foglar (Präsident, Österreichischer Gewerkschaftsbund) - Foto (c) WIWIPOL.


Irmgard Griss im Wirtschaftsmuseum

Studienpräsentation "Der Hypo-Untersuchungsausschuss im Urteil der Bevölkerung", 12.Oktober 2015, 19:00 Uhr Österreichisches Gesellschafts- und Wirtschaftsmuseum. 

Podium v.l.n.r.: Patrick Horvath (WIWIPOL), Andreas Schnauder (Ressortleiter Wirtschaft, Der Standard), Irmgard Griss (Vorsitzende, Hypo-Untersuchungsausschuss), Philipp Kucher (Nationalratsabgeordneter, SPÖ), Marc Bittner (Geschäftsführer, Sozialwissenschaftliche Studiengesellschaft) - Foto (c) Wirtschaftsmuseum.


Irmgard Griss im Wirtschaftsmuseum

Veranstaltung  "Tagebuchtag 2015", 4.November 2015, 19:00 Uhr, Österreichisches Gesellschafts- und Wirtschaftsmuseum. 

Podium v.l.n.r.: Patrick Horvath (WIWIPOL), Georg Winckler (Altrektor, Universität Wien), Anna Badora (Direktorin, Volkstheater Wien), Bruno Aigner (Sprecher des Bundespräsidenten) - Foto (c) Wirtschaftsmuseum.

Home
Kontakt